Gedächtnisprotokoll Kantonsprüfung BS/BL vom 7. September 2010

Keine Gewähr auf Richtigkeit der Fragen! Das meiste waren Kombinationsfragen, die Kombinationen konnten wir uns nicht merken sowie auch die Reihenfolge der Fragennicht; soweit ich mich erinnere standen jeweils 5 Optionen mit jeweils 5 möglichen Kombinationen zur Auswahl. Total 100 Fragen, exakt 4 Std. Zeit.

 

1. Was verursacht keinen Schwindel? (5 Optionen)

  • Hypotonie
  • Angina Pectoris

2. Was ist kein Risikofaktor für Koronare Herzkrankheit

  • Hypertonie
  • Nikotinkonsum
  • Kaffeekonsum
  • Adipositas (?)
  • Diabetes Mellitus (?)

3. Welche Hormone sind am Knochenstoffwechsel beteiligt? (5 Optionen)

  • PTH
  • Vit. D (?)

4.  Welche Hormone erhöhen den Blutzuckerspiegel? (5 Optionen)

  • Insulin
  • STH
  • Testosteron
  • Cortisol
  • ?

5. Welches sind die Pankreasfunktionen? (5 Optionen)

  • Ein erster Satz.... Dann noch: ... die Alpha-Zellen produzieren Insulin
  • ... Pankreasenzyme sind nicht notwendig für die Fettverdauung
  • Die Sekretion der Pankreasenzyme wird vorwiegend durch Sekretin und Cholecystokinin aus dem Duodenum angeregt.

6. Eine Frau die die Masern noch nicht durchgemacht hat muss während der Schwangerschaft geimpft werden
       weil
    Masern in der SS eine schwere Embryopathie hervorrufen kann.

7. H1N1 - es waren 2 Fragen zu H1N1, keine Ahnung zu welcher die aufgeführen Optionen gehörten...

  • Ist der Virus der Schweinegrippe der aber auch bei Enten auftritt
  • Ältere Menschen sind besonders gefährdet
  • Eine Pandemie ist eine örtlich begrenzte Epidemie
  • Ein Antivirales Medikament (Name vergessen) wirkt nur in den ersten 48 Std.

8. Händedesinfektion

  • Ist nicht sinnvoll weil der Virus nicht nur über die Hände verbreitet wird.

9. Die Therapie eines starken Flüssigkeitsverlust durch Durchfall besteht aus:

  • Trinken grosser Mengen an Flüssigkeit mit pro Liter 8 Tl. Zucker und 1 Tl. Kochsalz
  • Kalzium (oder Kalium?) + Natrium Tabletten
  • Flüssigkeitskarenz
  • Antidiuretisches Phytopräparat

10. Massnahmen zur Prävention und .... einer viralen Gastroenteritis

  • Oberflächendesinfektion
  • Händedesinfektion
  • ...
  • ...
  • ...

11. Ein Patient mit chronischer Hepatitis C muss nicht gegen Hepatitis B geimpft werden
         weil
     es keine wissenschaftliche Nachweise für die Wirksamkeit der Hepatitis B Impfung gibt

12. Gefürchtete Komplikationen bei Mumps sind:

  • Schwerhörigkeit
  • Endokarditis
  • Meningoenzephalitis
  • Orchitis
  • ....

13. Irgend etwas mit Wasserhaushalt...

  • Dehydration ist der Fachausdruck für Wassermangel durch Natriumverlust
  • Exsikose ....

14. Die Durchblutung des Herzmuskels findet während der Diastole statt
        weil
      in der Systole der ventrikukäre Druck tiefer als der Aortendruck ist.

15. Noch ein Herzfrage - Physiologie

  • Der 1. Herzton findet in der Anspannungsphase statt, der 2. entsteht durch schluss der Taschenklappen.

16. Symptome bei akuter Thyreoiditis sind:

  • Atemnot
  • Druckempfindliche und geschwollene Schilddrüse

17. Die Zulassungsstelle für Medikamente in der Schweiz ist

  • BAG
  • Swissmedik
  • ...
  • ...

18. Wo ist die Abgabe von Arzneimitteln durch den Heilpraktiker geregelt?

  • Kantonales Gesundheitsgesetz
  • Schweizerischen Pharmakopöe
  • ....

19. Noch eine Rechtsfrage

  • Die Abgabe von Arzneimitteln durch den Heilpraktiker ist kantonal geregelt.
  • ...

20. Madenwürmer ....?

  • Am häufigsten Alte Menschen
  • Kinder
  • Verursachen Muskelschmerzen weil sie ihre Eier in den Muskeln ablegen
  • Afterekzem mit Juckreiz

21. Dermatomykosen

  • Verlaufen meist harmlos
  • haben als Leitsymptom Juckreiz
  • Hautpilz befällt auch die Nägel
  • Candida befällt die Nägel
  • ....

22. Das Basaliom

  • geht von der basalen Schicht der Epidermis aus
  • Metastasiert spät und langsam
  • tritt bevorzugt an UV-exponierten Stellen auf
  • tritt häufiger bei Männern als bei Frauen auf
  • ...

23. Multipler Sklerose

  • Frühsymptom Sehnervstörungen
  • Kopfschmerzen und ....
  • ist eine Autoimmunerkrankung
  • spastische Lähmung

24. Frühsymptome einer bakteriellen Meningoenzephalitis

  • Benommenheit
  • kleinere und grössere Blutungen
  • ...

25. Parkinsonsymptome

  • Tremor
  • Lähmung
  • Verlangsamung
  • ...

26. Lakritze verursacht eine Hemmung des Cortisolabbaus
         dadurch
     ....?

27. In welchen Drüsen findet eine Steinbildung statt?

  • Speicheldrüsen
  • Talgdrüsen
  • NNieren
  • Schilddrüse
  • .....

28. Wo finden sich Becherzellen?

  • tuba ovariae
  • Colon transversum
  • terminales Ileum
  • Epidermis
  • Endometrium

29. Patienten mit Lungenfibrose haben oft Trommelschlegelfinger
          weil
      Lungenfibrose eine Li-He Insuffizienz verursacht

30. Ein Mann mit Diabetes Mellitus Typ 2, nimmt 2x/500mg Metformin, muss vor einer Autofahrt von Basel  
      nach Mailand die Zuckerwerte messen
            weil
      eine Hypoglykämie unter Metformin jederzeit auftreten kann, v.a. wenn die Fahrt z.B. durch Stau länger
      andauert.

31. Ein 57-jähriger Mann, Raucher, hat nach Anstrengung starke Brustschmerzen. Massnahmen?

  • Sofortige Einweisung in ein Krankenhaus
  • Zunächst Abwarten und Beruhigen
  • Zunächst Herzspezialist
  • Eine neue Therapie beginnen
  • ...

32. Nitrat bei Herzinfarkt dient wozu?

  • Therapie der Schmerzen
  • ...

33. Schwangerschaft und Wochenbett

  • Prostaglandine weichen den Muttermund auf
  • ...fluss dauert 4-6 Wochen
  • In der 10 Woche sind alle Organe angelegt
  • Die Fruchtwasserpunktion muss bis zur 16. Woche erfolgen
  • 3. Trimenon ist wesentlich weniger empfindlich auf "Noxen" als das 1. und 2 (Formulierung schlecht, Inhalt ok.)

34. Lupus Erythematodes

  • ist eine rheumatische Erkrankung
  • ist eine systemische Erkrankung
  • ist eine Erkrankung der Gefässe
  • geht mit Erythem, 2 andere (für uns passende) Symptome einher.

35. Das Diafragma - was ist falsch

  • Ist kann nicht willkürlich kontrahiert werden
  • Wird von N. Frenikus innerviert
  • Hat 5 (?) Öffnungen für Oesophagus, Aorta, Vena Cava, Wirbelsäule, Nerven (?)

36. Hirnnerven

  • Treten als 12 Paare auf
  • Trigeminus innerviert Gesichtsmimik
  • Oculomotorius innerviert alle Augenmuskeln
  • Facialis innerviert Zungenmuskulatur
  • Vagus ist wichtigster Nerv des Parasympathikus

37. Facialisparese (was ist falsch?)

  • Tritt häufiger einseitig als beidseitig aus
  • Lidschluss ist nicht möglich oder unvollständig
  • Mundschluss "klemmt"
  • Kaumuskulatur ist auch betroffen

38. Einschlafen der mittleren Finger und nächtliche SZ am Unterarm sind am ehesten verursacht durch

  • Falsches Liegen im Schlaf
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Ulnariskompressionssyndrom
  • Bandscheibenvorfall
  • ....

39. Eine schwere allergische Reaktion ist am wenigsten Verursacht durch:

  • Erdnüsse
  • Apfel
  • Bienenstich
  • Penicillin
  • Acetylsalicilsäure

40. Was wird durch Vit A Mangel verusacht?

  • Hyperkeratose
  • Nachtblindheit
  • Haarausfall
  • Irgend etwas mit Knochen
  • ...

41. Eine HIV-Infektion

  • kann nach 10-15 Tagen ein akutes Krankheitsbild mit Fieber, Erythem und Lymphknotenschwellung verursachen
  • ist in den westl. Ländern inzwischen eine kontrollierbare Erkrankung mit guter Prognose
  • "verursacht in Afrika .. viele soziale und finanzielle Probleme..."
  • ....

42. von Zecken übertragene Erkrankungen

  • FSME ist eine virale Erkrankung
  • es gibt dagegen eine Impfung
  • führt längerfristig zu Gelenkbeschwerden
  • ....

43. Epidemiegesetz

  • Von Pilzen verursachte Erkrankungen
  • Von Erregern übertragen EK
  • Von Viren übertragen EK
  • Durch Umweltfaktoren verursachte EK
  • ... irgend etwas was nichts mit Epidemie zu tun hat

44. Typische Symptome von Bronchial-CA

  • Reizhusten
  • Feuchte Rasselgeräusche
  • Gewichtsabnahme
  • Unspezifische Symptome
  • Eitrig-blutiges Sputum

45. Organsymsteme ...

  • Ein Organ kann mehreren Organsystemen zugeordnet werden
  • Organsysteme gibt es nur beim Menschen
  • .... z.B. Atmunssystem, Kreislaufsystem, Verdauungssystem....

46. Nierenanatomie

  • Arbeitseinheit der Niere ist Nephron, besteht aus Glomerulum, Bowmansche Kapsel, proxim. Tubulus, Henle Schleife und distaler Tubulus
  • liegt intraperitoneal
  • starke Abmagerung kann zu "wanderung" (Formul. war anders) der Niere und zu Verlegung des Harnleiters führen

47. Folgen von lang andauerndem Fasten können sein:

  • Ketoazidose
  • B12 Anämie
  • ...

48. Herzfrage

  • Systolische Herzinsuffizienz geht mit ... verminderter Auswurfleistung einher.
  • Diastolische Herzinsuffizienz geht mit verminderter Compliance des Herzens und ... einher

49. Bewegungsapparat untere Extremitäten

  • M. Piriformis dient Abduktion und Aussenrotation
  • M. Gracilis macht ... irgend etwas... und Kniestreckung
  • Achillessehne setzt sich zusammen aus M. Gastrocnemius und M. Soleus
  • M. Gluteus maximus überzieht im Sitzen den Sitzbeinhöcker

50. Schilddrüsenhormone

  • T3 und T4 erhöhen Umsatz, fördern Wachstum....
  • ..

52. Diverse Fragenfetzen...

  • ADH verursacht eine Wasseretention mit Ödembildung
  • Gehirn nimmt Glukose nsulinunabhängig auf
  • Albumin ist wichtig zur Aufrechterhaltung der Blut-Hirn-Schranke
  • Diabetes Mellitus führt zu einseitigen Beinödemen
  • Blasenkapazität 50-250 ml.
  • Ist Vit. D fettlöslich
  • Laktose ist ein Monosaccharid
  •  

53. Niereninsuffizienz

  • Niereninsuffizienz führt zu Ödemen ausschliesslich an Knöcheln und Beinen
  • führt zu Nykturie
  • Latente Ni-Insuffizienz kann anfänglich noch mit normalen Kreatinin- und Harnsäurewerten einhergehen, sich aber schon durch verminderte Harnausscheidung bemerkbar machen.
  •  

54. Bei Gicht können sich vermerhrt Nierensteine auftreten
         weil
      Gicht zur Niereninsuffizienz führt.

55. Vegetatives Nervensystem (waren 2 Fragen)

  • Grenzstrangganglien gehören zum Parasympatikus
  • Die Efferenzen bestehen aus 2 Neuronen
  • Sympatikus bewirkt Pupillenerweiterung
  • Parasympatikus fördert Verdauung

56. Was kann alles durch Hypertonie verursacht werden?

  • cerebrovaskuläre irgendetwas

57. Symptome der Rechtsherz-Insuffizienz

  • juguläre Venenstauung
  • Linksherzinsuffizienz und Leberstauung

58. Puls darf nicht gleichzeitig auf 2 Seiten am Carotis Sinus genommen werden
         weil
      es zu einem Blutdruckabfall, .... bis zum Herzstillstand kommen kann.

59. Allgemeine Pharmafragen

  • Zytostatiker hemmen Zellteilung und wirken deshalb spezifisch auf Tumorzellen
  • Betablocker wirken pos. chronot. und neg. Inotrop
  •  

60. Was ist Diagnoseverdächtig für einen Diabetes Mellitus?

  • Normale Glukosewerte nüchtern <(?) 7mmol
  • Glukosewerte bei Pneumonie >(?) 15 mmol